Wie viel kostet hundeversicherung jahr?

Wie viel kostet hundeversicherung jahr? Die Haftpflichtversicherung für Hunde ist in fast allen Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben. Damit will der Gesetzgeber den Halter des Hundes im schlimmsten Fall vor dem finanziellen Ruin schützen, denn dieser könnte aus einer hohen Schadenersatzforderung eines Geschädigten resultieren.

Während ein kleines Tier wie eine Katze oder ein Vogel in der privaten Haftpflichtversicherung abgedeckt sind, fallen Pferde und Hunde nicht unter ihren Schutz. Deshalb empfiehlt jeder Ratgeber zum Schutz des Hundehalters den Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung.

IST DIE HUNDEHAFTPFLICHT GESETZLICH VORGESCHRIEBEN?

Aufgrund der teils sehr hohen Schäden, die durch einen Hund entstehen können, ist die Hundeversicherung in manchen Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben. Dazu gehören Berlin, Hamburg, Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Thüringen. In den anderen Bundesländern gelten teils sehr spezielle und unterschiedliche Regeln.

In Nordrhein-Westfalen muss die Hundehaftpflicht für alle Tiere mit einem Gewicht über 20 kg oder einer Größe über 40 cm abgeschlossen werden. Im Saarland, in Mecklenburg-Vorpommern und Bremen wiederum besteht keine Pflicht. Einzige Ausnahme sind Kampfhunde und sogenannte Listenhunde – diese Tiere müssen in allen 16 Bundesländern mit einer Hundehalterhaftpflicht versichert sein.

Geef een reactie

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *